Am 18.06.2021 ist unser Sportkamerad Heinrich Werner im Alter von 89 Jahren von uns gegangen.

Nachruf Werner ...
Nachruf Werner Heinrich

Heinrich Werner, der sich seit 1968 dem Judosport verschrieben hatte, war beim TSV Mitterfels tätig und gründete den 1. JC Bogen. Dort erreichte er mit seinen Mannschaften überragende Erfolge. Herausragend waren jedoch seine Kämpferinnen Adelheid und Sieglinde Grimm, die in den 70er und 80er-Jahren neben einer Bronzemedaille bei den Europameisterschaften auch eine Vielzahl von nationalen und internationalen Titeln sammeln konnten (8 x Deutsche Meisterschaft, 17 x Süddt. Meisterschaft, 30 x Bayer. Meisterschaft).

Aber auch in seinen Funktionärstätigkeiten war Heinrich Werner in Bayern gut bekannt. Er war u.a. 26 Jahre Vorsitzender des BJV-Rechtsausschusses, 26 Jahre Kampfrichter-Obmann von Niederbayern, 19 Jahre Jugendleiter Niederbayern und seit 1986 Inhaber einer Prüfungslizenz.

Höhepunkte seiner Karriere waren mit Sicherheit auch die Organisationen der Länderkämpfe Deutschland gegen Tunesien 1976 und 1977.

 

Wir verlieren mit Heinrich Werner, der Träger des 3.Dan war, einen hochgeschätzten und engagierten Judo-Freund und werden ihn immer in bleibender Erinnerung behalten.

 

gez. Jürgen Neumaier, BezVors Ndb